Atemarbeit Aachen

Mechthild Lohmann

Atempädagogin (AFA®), Dipl. Päd., Dipl. Bibl.

Aktuell 2020

Atem und kreatives Schreiben

Der Sprache der Seele lauschen
schöpferische Energie fließen lassen
Verbindung von Körper und Sprache erfahren

Samstags, 04. Juli, 05. September, 21. November 2020
Aachen

Nähere Information und Anmeldung: 0241-4450384
oder meloh(at)gmx(dot)de

Atemspaziergang - Meditatives Gehen
gesund für Körper und Seele

Bei einem meditativen Atemspaziergang begleite ich Sie achtsam, individuell und einfühlsam. Im stillen Gehen finden Sie Ruhe, Ausgleich und Ihren eigenen Rhythmus. Meine Worte sind sparsame Impulse. Sie spüren Ihren Körper, begegnen der Natur, außen und innen. Sie schöpfen Atem und erfahren Ihre Kräfte neu.

Treffpunkt: Waldstadion Parkplatz, Rote-Haag-Weg 1, 52066 Aachen

Dauer: ca. 1 Stunde einschl Gespräch,
1 bis 3 Personen

Kosten: 30.-/20.- Euro p.P. je nach Personenzahl

Vereinbaren Sie einfach Ihren Wunschtermin.
Nach Absprache ist auch ein anderer Ausgangspunkt und Zeitrahmen möglich.

Spirituell begleitete Wanderung auf dem "Schöpfungspfad"
im Nationalpark Eifel

Sonntag, 19. April 2020 und nach Vereinbarung

Näheres siehe unter Angebote

Atem als Wirkkraft entdecken

Tiefenpsychologische Atemweisen nach C. Veening kennen lernen
Meditatives Sitzen und Gespräch


Termine individuell nach Vereinbarung
Malmedyer Str. 76, 52066 Aachen

Träume als Wegweiser

Botschaften der Seele entschlüsseln
Gespräch über Ihre nächtlichen Träume

Termine individuell nach Vereinbarung
Malmedyer Straße 76, 52066 Aachen

 

Mein Motto:
Leben muss man lebenslang lernen (Seneca)

Meine Angebote üben Ihre innere Wahrnehmung, wirken ausgleichend und belebend, unterstützen Ihre persönliche Entwicklung und Sinnfindung.

Meine tiefenpsychologisch orientierte Arbeit nach C. Veening ist von Überzeugungen geleitet, die aus vielfältigen Erfahrungen erwachsen sind:

  • Atemarbeit ist ein Weg, seine verborgenen inneren Kräfte aufzuspüren und zu stärken.
  • Atempädagogische Begleitung kann in Lebensphasen hilfreich sein, in denen das Lebensgefühl aus dem Gleichgewicht geraten ist.
  • Das Atemgeschehen verbindet wertvolles Wissen aus den unbewussten Schichten des Körpers mit dem Bewusstsein.
  • Das Zusammengehen von Denken und Fühlen wirkt aus- gleichend und belebend.
  • Atemarbeit eröffnet die Möglichkeit, durch Körpererfahrung sich selbst ganzheitlich wahrzunehmen.
  • Atempädagogik ist achtsames Anstoßen, Wecken, Lauschen, Geschehen lassen, vertraut auf die von selbst wirkenden und heilenden Kräfte in jedem Menschen.
  • Atemprozesse verlaufen ähnlich spontan und intuitiv wie künstlerische Prozesse. Dabei entfalten sich überraschende schöpferische Wandlungskräfte.
  • Atemerfahrung ist eine erfrischende Quelle der Selbsterkenntnis. Sie unterstützt in Krisen- und Übergangsphasen die persönliche Entwicklung und Sinnfindung.

Buchtipp:

Atemweisen. Wurzeln und Gestalt der Atemlehre von Cornelis Veening. Bearb.: Mechthild Lohmann u.a.
Reichert Wiesbaden 2013. ISBN 978-3-89500-971-6
24.90 €